1
tl_files/salewa/images/lawinenbericht.png
tl_files/salewa/images/skiwetter.png

Öffnungszeiten:

OSTERN 2017
Ostersonntag: 14:30 - 18:00 Uhr
Ostermontag: 10:00 - 18:00 Uhr    

ab 18.04.2017
MONTAG - SAMSTAG:
08:30 - 18:00 Uhr
SONN- u. FEIERTAGE: 
geschlossen



KLETTERSTEIG NASENWAND - GINZLING

Sehr schöner, wenn auch anspruchsvoller Klettersteig in Ginzling, der sich besonders durch seine Länge und Exponiertheit auszeichnet.

Im ersten, relativ gesehen leichteren Teil (C/D) geht’s teils steil aufwärts über mehrere Wandstellen, über eine abdrängende Verschneidung, durch das „Birkenwald’l“, über eine Steilstufe mit Schuppe, einen luftigen Pfeiler und die „Floitentritte“ bis zu einem großen Band, welches das Ende des ersten Teils markiert.

Entscheidet man sich gegen den links abgehenden Notausstieg, erwartet einen der schwerere zweite Teil. Dieser bietet nach einem leichten Einstieg einen steilen, sehr „armlastigen“ Anstieg, dessen Highlights die überhängende Schlüsselstelle(E), 2 Dreiseilbrücken und eine sehr ausgesetzte Querung darstellen.

Seit 2011 kann die Schlüsselstelle (E) umgangen werden.


Routenbeschreibung & Topografie

Zielgruppe: Fortgeschrittene bis Profis
Schwierigkeitsgrad: 1. Teil C / D     2. Teil D / E
Gehzeit: 2,5 bis 3 Stunde
Höhenunterschied: 310 m
Seillänge: 600 m 
Zustieg: Am Gasthof Neu-Ginzling dem Pfad in Richtung Tristner nehmen; an der Weggabelung weiter geradeaus (5-10 Minuten Zustieg).

tl_files/klettersteige/tourenangebot.jpg
tl_files/klettersteige/set.jpg